Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Harry Dent: Marktcrash wird bis 2024 andauern; Gold bei 900 Dollar, bevor es wieder aufwärts geht

19.05.2022  |  Redaktion
Die Märkte haben ihren Höhepunkt erreicht und werden sich bis 2024 in einem Bärenmarkt befinden, und die Fed kann nichts dagegen tun. Das ist die Meinung von Harry Dent, Präsident und Gründer von HS Dent in einem Interview mit Kitco News. "Ich denke, der Markt hat bereits seinen Höhepunkt erreicht, am 4. Januar für den S&P 500, und wir gehen auf Talfahrt", erklärte Dent. "Und die Federal Reserve wird herausfinden, dass ihr "Etwas-für-nichts"-Stimulus am Ende nicht wirklich funktioniert hat, und die Leute werden das erst herausfinden, wenn es kracht."

Er erklärte, dass das "Gelddrucken" der Federal Reserve die Wirtschaft bis jetzt aufrechterhalten hat. Doch wenn der Absturz kommt, wird er schlimmer sein, als die Leute denken. "Wir sind bereits dabei, in eine Rezession zu geraten... Es gibt keine sanfte Landung. Die Fed hofft darauf. Sie verstehen die zugrundeliegenden Trends der Wirtschaft nicht... Wir sind so überfordert, die größte Blase in allen Bereichen... Man kann eine Leiche nicht am Leben erhalten."

Dent ist der Meinung, dass langfristige US-Staatsanleihen die beste Wertentwicklung erzielen werden. Er glaubt auch, dass der Goldpreis fallen wird. "Gold ist ein Vermögenswert, der eine Blase gebildet hat, wie alles andere auch... [Alle] Finanzanlagen, die eine Blase bilden, werden abstürzen... Ich würde sagen, dass [Gold] in den nächsten ein oder zwei Jahren auf 900 bis 1.000 Dollar fallen wird."


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"