Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Golden Star tatsächlich mit neuer Ausgangslage?

17.05.2018  |  Christian Kämmerer
Im Anschluss an die sich ausdehnende Kursschwäche des kanadischen Minenunternehmens Golden Star Resources Ltd. verbleibt gegenwärtig ein starker Return mit Startpunkt im April. Kurz den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt auf Tagesbasis touchiert (SMA - aktuell bei 0,75 USD) und seither wieder im Konsolidierungsmodus. Doch wie geht es denn nunmehr weiter?

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window
Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Der Goldpreis löste Vorgestern mit der Unterschreitung der Marke von 1.300 USD ein Verkaufssignal aus. Siehe dazu auch die vergangene Goldanalyse vom 4. Mai. Mit diesem Rückgang deutet sich kurzfristiges Abwärtspotenzial an, welches auch die Golden Star Aktie unter Druck setzen könnte. Bislang zeigen sich die Anteilsscheine allerdings noch stabil, sodass mit dem gestrigen Zugewinn von 3,73% durchaus auch die erneute Chance einer weiteren Aufwärtsbewegung unterstellt werden muss. Dies würde insbesondere durch einen Goldpreis mit Fake-Out auf der Südseite untermauert.

Technisch sollte man jedoch einen Anstieg über 0,75 USD abwarten, bevor es im Nachgang bis 0,77 USD bzw. vielmehr noch 0,85 USD aufwärts gehen sollte. Oberhalb von 0,90 USD wäre im weiteren Verlauf ohnehin der Weg bis über die runde und psychologische Marke von 1,00 USD geebnet.

Sollte sich hingegen der Druck wieder erhöhen, so wäre insbesondere mit einem Rückgang unter das Tief vom 4. Mai bei Notierungen unter 0,65 USD, mit einer Abwärtsbewegung bis 0,56 USD zu rechnen, bevor darunter der Unterstützungsbereich von 0,40 bis 0,45 USD anvisiert werden dürfte. Dort verläuft, wie man im oben dargestellten Monatschart sehr gut erkennen kann, eine seit Ende 2008 etablierte Unterstützung, die insbesondere auf Monatsschlusskursbasis eine sehr wichtige Rolle spielt.

Ein weiterer Einbruch darunter hätte definitiv fatale Folgen für den charttechnischen Gesamtbias. Schlussendlich wären Verluste bis in den Bereich rund um 0,19 USD die nächsttiefere Variante.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Auf aktuellem Niveau bietet die Aktie durchaus spekulativen Charme eines Long-Engagements. Sollte in diesem Kontext der Ausbruch über 0,75 USD gelingen, sollte man im Nachgang mit schnellen Zugewinnen bis 0,77 bzw. 0,85 USD rechnen. Oberhalb von 0,90 USD wäre zudem der Weg bis über die Marke von 1,00 USD frei.


Short Szenario:

Wird die sich gegenwärtig darstellende Konsolidierung negativ aufgelöst, sollte sich mit einem Rückgang unter das Tief vom 4. Mai bei Kursen unter 0,65 USD, weiteres Rückschlagspotenzial entfalten. Verluste bis 0,56 USD und darunter bis in den Unterstützungsbereich von 0,40 bis 0,45 USD dürften dabei unmittelbar folgen.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!