Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Capital Economics: Silberüberangebot nur temporär

22.11.2018  |  Redaktion
Das nächste Jahr wird einen Wendepunkt für Silber darstellen, so Capital Economics. Dabei soll der Preis aufgrund Investorennachfrage und einem unerwarteten Ende der strafferen US-Geldpolitik bis Ende 2019 auf 17 Dollar je Unze steigen, berichtet Kitco News.

"Vorausschauend denken wir, dass 2019 einen Wendepunkt für den Silberpreis markieren wird", erklärte Ross Strachan von Capital Economics. Er hob hervor, dass das graue Edelmetall zum ersten Mal seit 2010 ein deutliches Überangebot besitze. "Die Daten deuten darauf hin, dass das Überangebot am Silbermarkt in diesem Jahr ein 8-Jahreshoch von 35 Millionen Unzen erreichen wird, nachdem der Markt 2017 ausgeglichen war", meinte Strachan.

Doch das Überangebot in diesem Jahr sei nur ein temporäres Phänomen, für das er drei Hauptgründe nennt: Schwache Investorennachfrage, zunehmende Minenproduktion und eine schwächere Fotovoltaiknachfrage. Ebenfalls erwartet das Unternehmen im nächsten Jahr ein unerwartetes Ende der strafferen US-Geldpolitik, was höchstwahrscheinlich die Aktienpreise und Anleiherenditen schwächen wird und zu einer Umverteilung hin zu Vermögenswerten führen wird, die als sichere Häfen gelten; wie Silber.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"