Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Uli Pfauntsch

Uli Pfauntsch
Uli Pfauntsch ist Chefredakteur des kostenpflchtigen Börsenbriefes CompanyMaker.
Chefredakteur
95326 Kulmbach
abo@companymaker.de

  • Das Risiko besteht darin, dass gute industrielle Unternehmen dichtmachen müssen, da sie aufgrund des Strommangels nicht produzieren können. Ein vertrauenswürdiger Rohstoffhändler twittert: "Magnesium- und Siliziumpreise spielen verrückt und es ist unmöglich, irgendwelche echten Mengen zu kaufen. Viele Unternehmen senden Hinweise zu Preiserhöhungen [...]
    11.10.2021
  • Deutschland erzeugte im letzten Jahr 37,5 Prozent seiner Elektrizität aus Wind und Solar, doch Stromausfälle gab es bislang nicht zu beklagen. Noch nicht. Denn die Zuverlässig des deutschen Stromnetzes ist nur dadurch gegeben, dass weiterhin fossile Kraftwerke aller Art in Betrieb sind, nicht aber durch den Bau weiterer Stromtrassen und Batterien [...]
    22.08.2021
  • Uran ist der best-performende Sektor seit Jahresbeginn und ich bin fest davon überzeugt, dass wir erst einen geringen Teil der Wegstrecke hinter uns haben und der Großteil des Anstiegs über die kommenden Jahre noch vor uns liegt. Der Bull-Case für Uran ist klar und deutlich: der globale Trend zur Dekarbonisierung. Die Transformation der [...]
    27.06.2021
  • Die deutsche Erfahrung warnt andere Nationen davor, dass der Verzicht auf Atomkraft ihre Fähigkeit beeinträchtigen könnte, die CO2-Emissionen zu reduzieren und die Klimaziele zu erreichen. Länder wie China und Indien bauen neue Kernreaktoren. Länder wie die Vereinigten Staaten und Kanada überdenken und neugestalten ihre Atomprogramme. Anstelle der [...]
    19.06.2021
  • Unter dem Begriff "Cornering" versteht man in der Finanzwelt, eine ausreichende Kontrolle über eine bestimmte Aktie, einen bestimmten Rohstoff oder einen anderen Vermögenswert zu erlangen, um den Marktpreis zu manipulieren. Eine Definition von Cornering ist, "den größten Marktanteil an einer Branche zu haben, ohne ein Monopol zu besitzen". Eines [...]
    16.04.2021
  • Es gab eine Zeit, in der viele Deutsche zu Milliardären und Billionären wurden. Allerdings unfreiwillig. Die Rede ist von der Hyperinflation während der Weimarer Republik. Deutschland geriet damals in den Strudel der dramatischsten Geldentwertung, die das Land je erleben sollte. Im Juni 1923 kostete etwa ein Liter Milch 1.440 Reichsmark und ein [...]
    06.04.2021
  • China unterstützt die weitere Entwicklung der kommerziellen Kernenergie als Schlüsselinstrument für seine Bemühungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Dies geht aus dem Fünfjahresplan 2021-2025 hervor, der am Freitag dem jährlichen Nationalen Volkskongress in China vorgelegt wurde. Peking sagte, es strebe an, bis 2025 eine installierte [...]
    31.03.2021
  • Mit anderen Worten, glaubt Grandich, dass der kommende Bullenmarkt noch heftiger ausfallen wird, als der Uran-Bullenmarkt von 2003 bis 2007. Dazu sollten Sie wissen: Uranaktien zählen zu den explosivsten auf dem Planeten …, noch explosiver als Goldaktien. Im jüngsten Uran-Bullenmarkt explodierte die Aktie von Paladin Energy um +100.000 Prozent [...]
    11.12.2020
  • Doch der Markt scheint zum jetzigen Zeitpunkt noch längst nicht zu ahnen, was sich hinter den Kulissen zusammenbraut. Um Cigar Lake bereits im September zu starten, muss Cameco sehr gute Gründe haben. Die Mine besitzt eine Kapazität von 18 Millionen Pfund Uran/Jahr. Der gesamte Ausstoß in 2020 wird auf 10,6 Millionen Pfund geschätzt. Gleichzeitig [...]
    11.08.2020
  • Wir hatten über die letzten Jahre zahlreiche Fehlstarts im Uran: die Schließung von McArthur River auf unbestimmte Zeit, die Produktionskürzung von Kazatomprom um 20%, die Spotkäufe von YellowCake PLC, die Section 232 Petition und die nachfolgende US-Arbeitsgruppe und zwei neue Uran-ETFs. Tatsächlich haben sich die Fundamentals für den Uranmarkt [...]
    13.04.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Dank der rekordtiefen Zinsen konnten US-Unternehmen die größte Schuldenorgie in der Geschichte feiern. Es war ein enormer "Boom", der nun in einen enormen "Bust" mündet. Große Unternehmen in den gesamten USA haben nun immense Schwierigkeiten, mit ihrer kolossalen Schuldenlast fertig zu werden. Die Ausfälle von Unternehmensschulden sind auf dem [...]
    14.03.2020
  • Die Auswirkungen dieser Krise werden sich erst noch zeigen. Das Hauptproblem: Die meisten Unternehmen haben sich Dank des billigen Geldes massiv verschuldet und den Großteil dieser Kredite für "Taschenspielertricks" wie den Rückkauf der eigenen Aktie verwendet. Mit etwa 13 Billionen Dollar ist das ausstehende Volumen etwa doppelt so hoch wie in [...]
    10.03.2020



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"