Suche
 

Studie: Legosteine übertreffen Gold als Investment

30.01.2019  |  Redaktion
Einer Studie zufolge, die kürzlich von Russlands Higher School of Economics veröffentlicht wurde, seien Legosteine eine bessere Investition als Gold, so berichtet das Nachrichtenportal CNET. Aus den Daten ging hervor, dass sich Lego traditionell besser als Investitionen wie Gold, Aktien und Anleihen entwickelt habe. Die durchschnittliche Rendite belief sich von 1987 bis 2015 auf 11%.

"Eine geringe Gefährdung durch klassische Risikofaktoren machen Lego zu einer attraktiven Alternativinvestition mit gutem Diversifikationpotenzial", hieß es in dem Bericht. Doch bevor sie ihr Gold gegen Lego eintauschen, sollten sie auch die dunkle Seite in Betracht ziehen. Denn laut dem Nachrichtenportal Vice seien gestohlene Lego-Sets ein lukratives Geschäft.

"Legos gelten aufgrund ihrer Popularität und relativen Kosten des Einzelhandelsmarktes als heiße Ware. Praktisch nicht nachverfolgbar - besitzen also keine Seriennummern - und einfach zu verkaufen", erklärte der Polizist Peter Simpson.

Die Studie wurde pünktlich zum Internationalen Lego-Tag am letzten Montag, den 28. Januar 2019, veröffentlicht.

© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"