Suche
 

Palladium: Bald zurück am Allzeithoch?

21.06.2019  |  Thomas May
Palladium brach seit dem Allzeithoch vom März bei 1.619 USD in der Spitze um über 20 % ein, konnte jedoch Anfang Mai die Unterstützung bei 1.282 USD verteidigen und direkt im Anschluss für eine Erholung nutzen. Diese beschleunigte sich und wuchs sich zuletzt mit dem Ausbruch über 1.430 und 1.463 USD zu einer steilen Kaufwelle aus. Im gestrigen Handel stieg der Wert sogar über die Hürde bei 1.500 USD an und erreichte die in der letzten Analyse als Zwischenziel herausgearbeitete 1.531 USD-Marke.


Charttechnischer Ausblick:

Zwar prallte Palladium gestern von der 1.531 USD-Marke nach unten ab, oberhalb von 1.430 USD ist der frische Aufwärtstrend jedoch voll intakt. Unterhalb von 1.500 USD dürfte die 1.430 USD-Marke im Rahmen einer leichten Korrektur auch angesteuert werden, ehe dort der nächste Kaufimpuls bis 1.531 USD folgen dürfte. Schon ein zwischenzeitlicher Anstieg über 1.500 USD wäre dabei aktuell ein Indiz dafür, dass die seit 1.531 USD laufende Gegenbewegung nur wenig Abwärtspotenzial generieren sollte.

Wird die Barriere bei 1.531 USD mit oder auch ohne die skizzierte Korrekturphase überschritten, liegen die nächsten Ziele bei 1.581 und 1.619 USD. Sollte Palladium auch über das Allzeithoch und das rechnerische Kursziel bei 1.630 USD ausbrechen, könnte die Rally mittelfristig bis 1.655 und 1.710 USD führen.

Abgaben unter 1.430 USD könnten dagegen bei 1.396 bzw. 1.370 USD wieder aufgefangen werden. Unterhalb von 1.370 USD wäre der Anstieg dagegen beendet und ein Einbruch bis 1.282 USD zu erwarten.

Open in new window

© Thomas May



Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"