Suche
 

Thomas May

Thomas  May
Thomas May entdeckte Ende der Neunziger Jahre die Leidenschaft für die Börse. Parallel zu seinem Soziologiestudium begann er mit dem Aktien- und Optionshandel und finanzierte so seinen Lebensunterhalt.

Fasziniert von der Möglichkeit Kursverläufe zu antizipieren, befasste er sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Indikatoren- und Zyklenanalyse und konnte diese Ansätze um eigene Konzepte der Trendprognose und Chartgeometrie ergänzen.

Bei GodmodeTrader.de ist Thomas May mit der Analyse der Märkte Schweiz und USA sowie Branchenindizes, Edelmetallen und Rohstoffen betraut. Darüber hinaus ist der passionierte Swingtrader gefragter Kommentator des aktuellen Marktgeschehens in renommierten Wirtschaftsmedien.
Analyst
München

  • Kurzfristig könnte Gold jetzt sogar bis 1.747 USD zurücksetzen, ohne den Ausbruch zu negieren und um nach einem erfolgreichen Test dieser früheren Hürde erneut an den Widerstand bei 1.800 USD zu klettern. Ein Ausbruch über die Marke würde weiteres Aufwärtspotenzial bis 1.850 USD generieren. Der Ausbruch über 1.760 USD wäre dagegen erst [...]
    07:53 Uhr
    Rubrik: Marktberichte
  • Aktuell erreicht diese Erholung den Kreuzwiderstand bei 825 USD, eine Schlüsselstelle auf den Weg nach Norden. Sollte sie nachhaltig überwunden werden, könnte der Anstieg bis 846 USD und darüber bereits bis an die zentrale Hürde bei 861 USD führen. Ein Ausbruch über diese Barriere ist aktuell zwar eher unwahrscheinlich, könnte jedoch eine Kaufwelle [...]
    01.07.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Das nächste Ziel nach dem gelungenen Ausbruch dürfte jetzt der mehrfache Widerstand bei 1.795 bis 1.800 USD sein. Dort könnte eine weitere Zwischenkorrektur starten. Sollte die Zone dagegen direkt überschritten werden, sind Zugewinne bis 1.850 USD und darüber bereits bis an das Allzeithoch bei 1.920 USD in den kommenden Tagen möglich. Weiterhin [...]
    29.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Unterhalb von 1.997 USD sind die Bären klar im Vorteil und könnten Palladium jetzt weiter bis 1.763 USD drücken. An dieser Unterstützungszone könnte es allerdings zu einer deutlichen Erholung kommen. Bricht der Wert dagegen auch unter 1.724 USD ein, müsste man sich sogar auf einen Abverkauf bis 1.630 und 1.491 USD einstellen. Derzeit würde erst die [...]
    26.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Solange der Goldpreis über der Supportregion um 1.730 USD notiert, ist der Ausbruch über 1.760 USD vollzogen und es nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Hürde bei 1.795 USD angesteuert wird. Ein Ausbruch über diesen langfristigen Widerstand und die Kurszielzone um 1.800 USD würde Aufwärtspotenzial bis 1.850 USD generieren. Abgaben unter 1.730 [...]
    25.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Noch kann die Hürde bei 835 USD dem Kaufdruck standhalten. Wird sie jedoch überschritten, dürfte es zu einem zügigen Anstieg bis 861 USD kommen. Darüber wäre der Seitwärtsmarkt der letzten Wochen überwunden und ein Anstieg bis 908 USD wahrscheinlich. Ein Bruch der Marke würde bereits für eine Kaufwelle bis 947 USD sprechen. Sollte der Wert dagegen [...]
    24.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Es wird in dieser Woche voraussichtlich zu einer Entscheidung kommen, denn mit dem Erreichen der 1.760 USD-Marke sind die Bedingungen für einen mehrwöchigen Ausbruch ebenso gegeben, wie für ein kurzfristiges Doppeltop. Die jüngste Aufwärtsdynamik spricht allerdings klar für die Käuferseite und die Fortsetzung des Aufwärtstrends der letzten Monate [...]
    22.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Zuletzt war die Käuferseite erneut an der Hürde bei 1.997 USD gescheitert und hatte damit die Chance auf einen Angriff auf den Widerstand bei 2.084 USD vergeben. Dieser könnte jedoch bei einer Verteidigung der Dreiecksunterseite bei rund 1.875 USD erfolgen. Wird dieser Bereich dagegen nach unten verlassen, wäre ein zügiger Einbruch bis 1.763 und [...]
    19.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Im Bereich einer kurzfristigen Abwärtstrendlinie schiebt sich der Goldpreis weiter langsam nach oben und steuert auf die 1.744 USD-Marke zu. Ein Ausbruch über das Zwischenhoch von Anfang Juni wäre bullisch zu werten und könnte den Angriff auf die 1.760 USD-Marke nach sich ziehen. Oberhalb dieser Hürde wäre mit einer Kaufwelle bis 1.800 und 1.850 [...]
    18.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Das kurze Abtauchen am vergangenen Montag hat die Käufer anscheinend aus dem Schlaf gerissen und mit dem Wiederanstieg über 813 USD die Voraussetzungen für die Fortführung des seither laufenden Anstiegs geschaffen. Bei einem Ausbruch über 835 USD wäre jetzt bereits die Korrektur neutralisiert und ein Anstieg bis 861 USD die Folge. Darüber käme es [...]
    17.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • In der vergangenen Woche wurde dabei bereits der kleinere Widerstand bei 1.715 USD überschritten und der Wert kurzzeitig über eine kurzfristige Abwärtstrendlinie gekauft. Diesen Schwung sollten die Bullen jetzt für einen Angriff auf die 1.760 USD-Marke nutzen. Darüber könnte eine neue Rally bis 1.800 USD und anschließend bis an die Zielmarke bei [...]
    15.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Noch haben die Bullen die Chance, Palladium an den Widerstand bei 1.997 USD und darüber ein weiteres Mal bis an die Hürde bei 2.084 USD anzutreiben. Allerdings hätte ein Scheitern an der Widerstandsmarke bei 1.997 USD eine weitere Abwärtsbewegung zur Folge, die zunächst bis 1.843 USD führen dürfte. Darunter würde sich der Abwärtstrend allerdings [...]
    12.06.2020
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"