Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Thomas May

Thomas  May
Thomas May entdeckte Ende der Neunziger Jahre die Leidenschaft für die Börse. Parallel zu seinem Soziologiestudium begann er mit dem Aktien- und Optionshandel und finanzierte so seinen Lebensunterhalt.

Fasziniert von der Möglichkeit Kursverläufe zu antizipieren, befasste er sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Indikatoren- und Zyklenanalyse und konnte diese Ansätze um eigene Konzepte der Trendprognose und Chartgeometrie ergänzen.

Bei GodmodeTrader.de ist Thomas May mit der Analyse der Märkte Schweiz und USA sowie Branchenindizes, Edelmetallen und Rohstoffen betraut. Darüber hinaus ist der passionierte Swingtrader gefragter Kommentator des aktuellen Marktgeschehens in renommierten Wirtschaftsmedien.
Analyst
München

  • Die Schwäche seit Anfang Juli sollte jetzt im Bereich von 1.013 USD aufgefangen und eine deutliche Erholung gestartet werden, da ansonsten der Bruch der 1.013 USD-Marke und somit zunächst ein Rückfall auf 988 USD folgen dürfte. In einem zweiten Schritt könnte dann schon ein Abverkauf bis an die Tiefs vom Dezember und den Support bei 948 USD folgen [...]
    04.08.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Mit dem Rücksetzer unter 1.815 USD haben die Verkäufer den ersten Schritt für eine bärische Trendwende getan. Sollte sich die Schwäche mit einem Bruch der Unterstützung bei 1.798 USD fortsetzen, könnte nur noch der Kreuzunterstützungsbereich bei 1.789 USD einen direkten Abverkauf auf 1.775 und 1.755 USD aufhalten. Darunter käme es zu einem Einbruch [...]
    02.08.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Aktuell befindet sich der Wert in neutralem Gebiet. Allerdings könnte schon ein Bruch der 2.600 USD-Marke die Bären wieder auf den Plan rufen und zu einer Abwärtswelle bis 2.540 USD führen. Dort könnte es nochmals zu einer Erholung kommen. Darunter müsste man sich jedoch auf einen Einbruch bis 2.405 USD einstellen. Kann Palladium dagegen über 2.600 [...]
    30.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Ein erfolgreicher Anstieg über 1.815 USD würde jetzt zur Ausweitung der Erholung und einem weiteren Aufwärtsimpuls bis 1.833 USD führen. An dieser Stelle könnte die Erholung aber schon enden und eine übergeordnete Verkaufswelle einsetzen. Kann Gold aber auch darüber ausbrechen, käme der Widerstandsbereich bei 1.848 USD in Reichweite. Über 1.855 USD [...]
    29.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Sollte die aktuell erreichte Kursregion nicht für einen deutlichen Konter der Käuferseite genutzt werden, dürfte sich der anhaltend hohe Verkaufsdruck in einer Abwärtsbewegung bis 1.013 USD entladen. Es besteht dann die Gefahr, dass auch dieser Support unterschritten wird und Platin weiter bis 988 USD und später bis 948 USD fällt. Doch selbst ein [...]
    28.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Bislang können die Gold-Bullen die Chance auf eine weitere Aufwärtsbewegung aufrecht erhalten. Dafür braucht es jetzt aber nicht nur die Verteidigung der 1.798 USD-Marke, sondern auch einen Anstieg über 1.815 USD. Dann könnte eine Kaufwelle bis 1.833 USD führen. Darüber lägen nächste Ziele bei 1.840 und 1.848 USD. Und oberhalb von 1.855 USD könnte [...]
    26.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Mit dem Anstieg an die Hürde bei 2.735 USD hat sich die Lage für die Palladium-Bullen wieder entspannt und Verkaufssignale wurden verhindert. Dennoch müssen die Käufer die Chance jetzt auch nutzen und den Wert über 2.735 USD antreiben, um die Erholung bis 2.875 USD fortsetzen zu können. Darüber wäre sogar ein Kaufsignal etabliert und ein Anstieg an [...]
    23.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Noch haben die Käufer die Chance, Gold mit einer Verteidigung der 1.798 USD-Marke zu stabilisieren und einen weiteren Angriff auf 1.815 und 1.833 USD zu starten. Dies würde allerdings eine enorme Kraftanstrengung bedeuten, zumal dann auch die Abwärtstrendlinie wieder überschritten werden müsste. Oberhalb von 1.833 USD stünde dennoch theoretisch ein [...]
    22.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Die erwartete Korrektur auf 1.066 USD ist nach dem Scheitern an der Hürde bei 1.135 USD eingetreten und legt eine wesentlich höhere Geschwindigkeit an den Tag, als die gesamte Erholung seit Ende Juni. Damit ist davon auszugehen, dass eine neue Abwärtsbewegung begonnen hat, die 1.066 USD durchbrechen und wieder bis 1.013 USD führen dürfte. Sollten [...]
    21.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Gegenbewegung seit vergangenen Donnerstag ist noch als Pullback an die Abwärtstrendlinie zu werten. Sollte Gold also vom aktuellen Niveau aus über 1.815 USD steigen, könnte ein weiterer Anstieg bis 1.830 und darüber bis zum Kursziel bei 1.848 USD führen. An dieser Stelle wäre das Ende der Erholung und die nächste übergeordnete Verkaufswelle zu [...]
    19.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Noch kann die aktuelle Gegenbewegung als bullischer Pullback an eine gebrochene Abwärtstrendlinie und die Unterstützung bei 2.735 USD gewertet werden. Sollte also von hier aus ein Angriff auf 2.875 USD starten, könnte dieser auch zum Bruch der Barriere und weiteren Zugewinnen bis 2.950 USD und dem Rekordhoch bei 3.017 USD führen. Abgaben unter [...]
    16.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Im Prinzip hat der Goldpreis jetzt Platz bis an die 1.848 USD-Marke und sollte diese auch in den kommenden Tagen erreichen. Es sei denn, die kurzfristige Zielmarke bei 1.830 USD wird ihrerseits zunächst nicht überwunden. Dann könnte es zu einer Korrektur kommen, die an die Trendlinie und damit bis 1.815 USD und darunter ggf. bis 1.798 USD führt [...]
    15.07.2021
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"