Top 10 Klickzahlen

Die nachfolgende Auflistung enthält die zehn meistgeklickten Artikel der Kategorie "Marktberichte" innerhalb der letzten zwei Wochen. Unter dem Menüpunkt "Ranking: Top 10" können Sie sich weitere Zeiträume anzeigen lassen.

  • Platz
    1
    Die steigenden Produzentenpreise müssen die Unternehmen letztlich auf ihre Produkte umschlagen, sodass es sich bereits abzeichnet, dass die Inflation nicht nur vorübergehend so hoch sein wird. Der USD-Index stieg vergangene Woche um 0,6% an, obwohl die CPI-Daten höher als der Marktkonsens ausgefallen waren. Der USD-Index, bei dem wir bei 90 Punkten ein mittelfristiges [...]
    22.07.2021
  • Platz
    2
    Kanzlerin Merkel und Präsident Biden beschlossen bei ihrem Treffen eine engere Kooperation. Sie unterzeichneten eine "Washingtoner Erklärung", die vor allem die gemeinsamen Werte beider Länder unterstreicht. Kommentar: Frau Merkel, steht die Bundesrepublik damit für Guantanamo, für Abu Ghraib, für Anwendung des US-Rechts auf extraterritorialer Basis, für Eingriffe in die [...]
    16.07.2021
  • Platz
    3
    1) Chinas Fabrikenpreise stiegen auf Jahresbasis im Juni um 8,8% nach 9% auf Jahresbasis im Mai, das entlastet ein Wenig die Teuerung und das Sinken der Geldumlaufgeschwindigkeit; 2) Die US-Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung kamen mit 373K vs. 350K schlechter, das verschlechtert den privatbanklichen Kreditgeldmultiplikator; Der ISM Non-Manufacturing Index kam mit 60,1 [...]
    11.07.2021
  • Platz
    4
    Barrick Gold Corp.
    Barrick Gold Corp. gab gestern die vorläufigen Produktionsergebnisse für das zweite Quartal dieses Jahres bekannt. Den Angaben zufolge konnte das Unternehmen in diesem Zeitraum 1,07 Millionen Unzen Gold und 96 Millionen Pfund Kupfer verkaufen. Die Produktion belief sich während der drei Monate auf insgesamt 1,04 Millionen Unzen Gold und 96 Millionen Pfund Kupfer. Damit summiert [...]
    16.07.2021
  • Platz
    5
    An den Finanzmärkten dominierte sowohl zum Wochenschluss als auch zu Wochenbeginn leichte Risikoaversion. Das lässt sich beispielsweise an den Aktienmärkten in der Reaktion auf zum Teil extrem positiv überraschende Quartalsergebnisse von diversen Unternehmen erkennen, deren Top-Performance ultimativ mit Verkäufen goutiert werden. Neutral bezeichnet man das als Gewinnmitnahmen [...]
    19.07.2021
  • Platz
    6
    Großhandelspreise erhöhen sich im Juni um 10,7%. Der Goldpreis verbessert sich im gestrigen New Yorker Handel von 1.800 auf 1.807 $/oz. Heute Morgen zeigt sich der Goldpreis im Handel in Shanghai und Hongkong stabil und notiert aktuell mit 1.809 $/oz um 8 $/oz über dem Vortagesniveau. Die Goldminenaktien bleiben weltweit vernachlässigt. Silber steigt. Platin zieht an. Palladium [...]
    13.07.2021
  • Platz
    7
    Nach China adressieren nun auch USA das Thema der unzulässigen Marktmacht der Konzerne als auch der daraus abgeleiteten politischen Einflussnahme regulativ. Die USA befinden sich erkennbar auf Chinas Spuren. Biden will per Dekret den Wettbewerb in der Wirtschaft fördern. Er unterzeichnete einen Erlass, der Monopole und Wettbewerbshindernisse in verschiedensten Branchen abbauen [...]
    12.07.2021
  • Platz
    8
    Auf Eurobasis kann der Goldpreis bei einem festeren Dollar zulegen. Am 27.07.20 hat der Goldpreis nach einer langjährigen Aufwärtsbewegung das Ziel-Preisband zwischen 1.700 und 1.900 $/oz überschritten. Wegen der unkontrollierten Staats- und Unternehmensfinanzierung durch die Zentralbanken im Schatten der Corona-Krise haben wir das Kursziel für den Goldpreis auf 2.300 $/oz bis [...]
    14.07.2021
  • Platz
    9
    Die US-Erzeugerpreise im Juni mit 1,0% vs. 0,6% Erwartung auf Monatsbasis bei Chinas Fabrikenpreise auf Jahresbasis im Juni mit 8,8% nach 9% auf Jahresbasis im Mai, die Entlastung von der Mangelteuerung ist wieder weg. Was wurde weitergegeben? US-CPI im Juni mit 0,9% vs. 0,5% Erwartung. Fast alles wurde weitergegeben, die Unternehmensmargen sanken nur minimal. Die [...]
    18.07.2021
  • Platz
    10
    Mit dem Bruch der 25,65 USD öffnet sich bei Silber der Weg weiter nach unten. Abgaben bis in den Bereich der 24,18 USD sind möglich. Hier bietet sich die Chance, erneut eine Bodenbildung zu starten. Schafft es Silber vorzeitig über 25,65 USD, könnte sich das Chartbild nochmals aufhellen. Silber konnte sich in den vergangenen Wochen auf niedrigem Niveau stabil behaupten. Die [...]
    20.07.2021



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"