Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Der Angriff auf Tanker in der Straße von Hormus bestimmt die Risikowahrnehmung und wirkt sich bei den Ölpreisen als auch im Edelmetallmarkt aus. Das ist ob der damit verbundenen Unsicherheit absolut verständlich. Kommen wir zu den Fakten des Vorfalls: Gestern kam der Vorwurf aus den USA, dass der Iran für die Anschläge verantwortlich sei. Dieses [...]
    14.06.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Der internationale Krisenpotpourri verschärft sich Stück für Stück an nahezu allen Fronten. Anders als im November und Dezember 2018 zeigt der Finanzmarkt mit erstaunlichen Ausnahmen kein Interesse, dieses Risikocluster einer Diskontierung zu unterwerfen. Diese erkennbare Divergenz wirft Fragen über die Nachhaltigkeit der aktuellen Bewertungen auf [...]
    13.06.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die US-Regierung will Investitionen in die USA zurückholen. Kann der US-Investitionsstandort mit dieser unberechenbaren Handels- und Geopolitik und den darin innewohnenden Sanktionen durch Zölle und Handelsverbote für global tätige Unternehmen attraktiv sein? Welcher CEO kann ein derartiges Risiko eingehen? Wer heute in den USA Produktionsstätten [...]
    07.06.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Notenbank Australiens hat den Startschuss für Zinssenkungen im Sektor der "5 Eyes" gegeben. Diese Länder stehen grundsätzlich für das angelsächsisch/amerikanisch geprägte Geschäftsmodell der Volkswirtschaft, das Strukturreformen tendenziell kritisch gegenüber steht, aber den aggressiven Kreditzyklus gerne laut und sportlich hofiert. Kommen wir [...]
    04.06.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Strukturen bedingen Konjunkturlagen und in der Folge die Cash-Flows. Diese Regel gilt seit Menschengedenken. Es gibt positive und negative Strukturveränderungen mit entsprechenden Folgen. Es gibt evolutionäre Anpassungen von Strukturen, unser bisher präferiertes Modell, oder es gibt disruptive Veränderungen mit höheren Kollateralschäden, die die [...]
    03.06.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Er will sich nicht mehr dem Regelwerk der Haushaltsdisziplin der EU unterwerfen. Das Regelwerk soll entsprechend verändert werden. Gleichzeitig erwartet er von der EZB die Garantie der Staatsfinanzierung nach dem Muster der USA. Dass dafür erst einmal das Modell der Vereinigten Staaten von Europa erforderlich wäre (politische Union), was Salvini [...]
    29.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Es sieht nicht gut aus für die EU und Eurozone, obwohl es genügend Gründe gäbe, diese Strukturen zu verteidigen und an zukünftige Herausforderungen anzupassen So ist die Defizitlage der öffentlichen Haushalte weitaus besser als in den USA, im UK und in Japan. Die Hidden Champions sind noch ein Faustpfand für wirtschaftliches Wohlergehen trotz der [...]
    28.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die disruptive und vor allen Dingen undiplomatische Art und Weise der US Politik hat ihren Preis. Das musste die Obama-Administration erfahren, nachdemsie voller Hybris Russland als Regionalmacht klassifizierte und beleidigte. Die Trump Administration erfährt jetzt im Umgang mit China, dass der Verzicht auf die Kunst der Diplomatie und die [...]
    24.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die erkennbare Beliebigkeit der Anwendung dieser Notfallmittel für die Exekutive darf als Ausdruck von eklatanter Schwäche interpretiert werden. Es stellt aber gleichzeitig einen Missbrauch dieser Politikmittel dar. Das gilt für die Thematik der Wirtschaftsfelder, aber es gilt noch mehr für das Institut der sogenannten Demokratie in den USA, das [...]
    23.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Wir vermissen von der OECD den Hinweis darauf, dass die USA diese Misere verschulden, da sie sich über das international verpflichtende Regelwerk hinwegsetzen (u.a. WTO), in dem sie mit dem nicht klar definierten Begriff "nationale Sicherheit" inflationär und beliebig umgehen. Das ist ein Angriff auf 85% des Welt-BIP. Das verdiente Sanktionierung [...]
    22.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Gedanken schweifen zurück in vergleichsweise gute Zeiten, als die USA versuchten, die Welt im Sinne des Freihandels zu domestizieren. Staatsintervention war absolut "out". Was wurde Europa seinerzeit einem "Bashing" ausgesetzt! Die USA haben sich mit der Umsetzung des Freihandels im Rahmen der Globalisierung doch ein gutes Stück weit verändert [...]
    21.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die wichtigste Nachricht seit Freitag lieferte die US-Administration. Man beginnt General Moltkes Lehren zu berücksichtigen. Man schlägt nicht mehr jede Schlacht, sondern bemüht sich, nur die Schlachten zu führen, die man gewinnen kann. Fokussiertes Handeln wird deutlich, aber losgelöst von internationalen Rechtsnormen. Letzteres wirft Fragen auf [...]
    20.05.2019
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"