Suche
 

Jim Willie CB

Jim Willie CB
Jim Willie CB ist Statistiker in der Marktforschung und Handelsprognose. Er ist Doktor der Statistik und arbeitet seit 24 Jahren in diesem Bereich. Er wünscht sich, in der Welt der Finanzredakteure Fuß zu fassen, unbelastet von den einschränkenden Zugangsvoraussetztungen. Schauen sie auf seine kostenlose Webseite, wo sie Artikel von hochkarätigen Autoren lesen können. Für weitere Fragen kontaktieren sie bitte JimWillie per Mail.
JimWillieCB@aol.com

  • All diese Vorstöße sind nach hinten losgegangen, wo sich Draufgängertum mit Dummheit kreuzte und Arroganz sich mit Sinnlosigkeit mischte. Scheinbar gedankenlos legt die US-Regierung aggressiv-unverschämtes Verhalten an den Tag. Sie droht dabei, die in einem ganzen Jahrhundert erworbenen Vorteile zu verspielen. Industriell wurde die Nation durch [...]
    12.03.2015
  • Mehr als 100% der neuemittierten Staatsschulden werden monetisiert - eine verblüffende Entwicklung. Die globale Staatsschuldenemission wird in diesem Jahr negativ ausfallen - nach den Ankäufen durch Zentralbanken. Der neue Normalzustand: Alle Schulden werden monetisiert und schlechte Anleiheauktionen vermieden. Wir erleben hier den Tod des Geldes [...]
    26.02.2015
  • Die globale Bewegung für eine Ende des dollarisierten, terrorisierten Alptraums wird an Stärke gewinnen. Die gesamte Welt kommt zur Einsicht, dass der US-Dollar die Finanzstrukturen zerstört, Wirtschaftsräume ruiniert, kolossalen Schuldenmissbrauch erzwingt und gleichzeitig noch eine Bedrohung für den Weltfrieden ist. Die bis zur Exekution [...]
    12.01.2015
  • Auf den Punkt gebracht: QE kann weder gestoppt noch gebremst werden. Die US-Fed steckt in einer Sackgasse, ohne politische Optionen, sie blickt dem Einbruch entgegen, ohne irgendeine Möglichkeit den laufenden systemischen Zusammenbruch noch aufzuhalten. Sie kann sich allein noch auf die versteckten Mechanismen und aufgrundtiefe Lügen verlassen [...]
    20.11.2014
  • Die QE-Initiativen wurden offiziell zum Stimulus erklärt und als erfolgreich bei der Stützung des US-Finanzsystems ausgewiesen. Der Schuldenfluss konnte aufrechterhalten werden wie auch die vielen Marktstützen, die den staatlichen Schuldpapieren der USA und den hypothekarisch gesicherten Wertpapieren, die keiner will, finanzielle Deckung [...]
    07.11.2014
  • Das logische Ende ist ein systemisches Scheitern, ein Ausfall der US-Staatsschulden, Krieg zur Verteidigung des US-Dollars und der US-Staatsanleihen. Der US-Dollar ist ein Ticket geworden, das bei Ablehnung die Kriegswahrscheinlichkeit steigen lässt. Die US-Staatsanleihen sind zum toxischen Element im Bankensystem geworden. Die westlichen Gremien [...]
    23.09.2014
  • Zahlreich sind die verstreuten Hinweise. Sie wachsen schnell im Ostwind. In der Juli-Ausgabe des Hat Trick Letter zum Geldkrieg wird all das im Detail abgehandelt, an dieser Stelle trotzdem einige Punkt in zusammengefasster Form, die man sich mal zu Gemüte führen sollte: Das Mosaik setzt sich nach und nach zusammen - die Collage verrät das [...]
    11.08.2014
  • Nun passiert es unter vor den Augen aller und ganz unmissverständlich - und zwar so, dass die Wachen, Wissenden und Bewussten die Entwicklungen in ihrer alarmierenden, verblüffenden Tragweite wahrnehmen können. Die zentrale Kraft Europas, der Industriegigant, der stabile Kern, beginnt nach Osten abzudrehen. Die Deutschen haben jetzt genug, sie [...]
    08.08.2014
  • Während der Westen gebannt auf das Chaos in der Ukraine schaut, das sicherlich zu einem Implosionsschauplatz werden wird, während die Aufmerksamkeit auf die Negativzinspolitik gelenkt wurde, die sicherlich wegen der Zinsabschöpfung durch Banker zur Norm werden wird, während das in Abdankung begriffene spanische Königshaus im Fokus steht, konnte [...]
    20.06.2014
  • Wollen wir jetzt eine ganz andere Story in Betracht ziehen - einen Übersprung zu einer Hypothese, die so glaubhaft wie verstörend wirkt: Die so offensichtliche Belgische Beule könnte stattdessen US-Staatsanleihen zeigen, die als Schuldsicherheit hinterlegt wurden, um einer gigantischen Nachschussforderung für eine gigantische Goldkontrakt-Position [...]
    10.06.2014
  • Die Entdeckung, dass die US-Staatsanleihebestände in den offiziellen Bilanzen der belgischen Zentralbank ansteigen, sorgt für großes und tiefes Misstrauen. Hier zeigt sich endlich eine offene Wunde, die sich nicht so einfach wegerklären lässt. Vor einigen Monaten waren diese Entwicklungen zum ersten Mal zu beobachten. Die Kurzschlussinterpretation [...]
    06.06.2014
  • Schon vor 50 Jahren setzte der Niedergang des Systems ein - und somit sein Krankheitsverlauf; mit zahllosen Ereignissen. Der Ursprung liegt im Verschwörungsmord Kennedys, der Höhepunkt wird aber letztendlich mit der Ablehnung des Petro-Dollars und dem Aufkommen der goldgedeckten Währungen des Ostens markiert. Die Pathogenese ist heftig, bösartig [...]
    20.05.2014



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"