Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Michael Pento

Michael Pento
Pento Portfolio Strategies

  • Es gibt vier Stadien des Druckens von Fiatgeld, deren sich die Zentralbanken im Laufe ihrer entsetzlichen Geschichte bedient haben, während sie dafür sorgten, dass der Wert des Geldes und die Kreditkosten nicht länger vom Markt bestimmt werden. Mit der Entscheidung, den Goldstandard abzuschaffen, schlugen sie den verhängnisvollen Pfad ein, der in [...]
    03.09.2016
  • Herr Kuroda hat beteuert, dass zwei Drittel der japanischen Staatsanleihen ja noch zu haben sind, bevor ihm die Schulden ausgehen, die er kaufen kann. Doch das Gelddrucken wird nicht plötzlich aufhören, wenn die BOJ alle japanischen Schuldverschreibungen besitzt. Der Zentralbank-Präsident wird sich eigenen Angaben zufolge nicht scheuen, auch [...]
    06.02.2016
  • Nehmen wir einmal an, der Europäischen Zentralbank gelänge es nach Jahren der Monetarisierung von Staatsschulden, der Unterstützung der Aktienkurse und der steigenden öffentlichen Verschuldung im Zuge der Zinssätze von 0% bzw. darunter endlich, ihr Inflationsziel von 2% zu erreichen. Das kann nur gelingen, wenn das Wachstum des Geldangebotes stabil [...]
    29.12.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Diejenigen, die darauf vertrauen, dass aus den immer größeren Mengen an Fiatgeld eine nachhaltige Erholung erwachsen kann, werden bald einen Schock erleben. Die massiven Fälschungen der Zentralbanken und die ungeheure öffentliche Neuverschuldung haben dazu geführt, dass die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren in diesem Jahr bisher weitgehend [...]
    21.11.2015
  • Am 10. März 2009 lotete der US-Aktienmarkt ein Tagestief aus und markierte damit die heute berühmte “Haines-Talsohle“ - benannt nach meinen verstorbenen Freund, dem großen Mark Haines, der damit eine der weitsichtigsten Vorhersagen der Marktgeschichte traf. Es sollte auch noch angemerkt werden, dass an diesem schicksalsträchtigen Tag buchstäblich [...]
    11.09.2015
  • Mehr als jemals zuvor wird Gold von staatlichen Stellen und im Finanzdienstleistungsbereich gehasst. Der Grund: Aktuell muss alles erdenklich Mögliche getan werden, um das illusorische Vertrauen in Staatsschulden und Papierwährungen aufrechtzuerhalten. Zu diesem Zweck stürmt ein Gentleman namens Willem Buiter - der Chefökonom der City Group - ins [...]
    10.12.2014
  • Die Strategie der Regierung und der Zentralbanken ist klar: niedrige Zinssätze und Geld ins System pumpen, um die Vermögensanlagen zu reinflationieren und die Wirtschaft durch neue Fremdkapitalflüsse anzukurbeln. Ihre Währungen konnten sie zwar mit großem Erfolg entwerten, aber ein ganz entscheidender Punkt ist ihnen dabei entgangen. Die Erhöhung [...]
    27.10.2012
  • So wie die Ärzte des Mittelalters glaubten, Aderlass würde Krankheit heilen, so halten die modernen Quacksalber-Ökonomen gefährlicherweise an ihrer Behauptung fest, steigende Löhne würden Inflation verursachen. Bei den letzten Diskussionen, die ich mit diesen Mainstream-Ökonomen führte, hörte ich Folgendes: "Woher soll denn das Geld kommen, das die [...]
    23.04.2011
  • Jede psychoanalytische Betrachtung des heutigen Investorenverhaltens würde bei einem Vergleich der Märkte für Gold und US-Staatsanleihen deutlich schizophrene Züge konstatieren. Die Renditen für US-Staatsanleihen mit 10-jähriger Laufzeit erreichen fast täglich neue Tiefststände. In den Finanzierungsmodellen, die jeder Ökonom schon in der Schule [...]
    21.10.2010
  • Amerikanische Investoren werden wohlmöglich zur Prozac-Flasche greifen, nachdem sie die düsteren Deflationswarnungen vernommen haben, die zu einem Standardthema der meisten Ökonomen geworden sind. Ich glaube, diese Ängste sind fehl am Platz. Leider verstehen die modernen Ökonomen nicht, was Deflation ist oder warum wir in Wirklichkeit viel eher [...]
    31.07.2010



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"