Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Bestandsaufnahme: Junior-Goldunternehmen im dritten Quartal 2013

12.10.2013  |  Minenportal.de
Wie die Website Gold Investing News diese Woche berichtete, werde das dritte Quartal 2013 den meisten Junior-Goldunternehmen nicht besonders gut in Erinnerung bleiben. Durch das anhaltende Fallen des Goldpreises - bedrängt von den Aussagen der US Federal Reserve über eine Kürzung der quantitativen Lockerungen, von einer erstarkende US-Wirtschaft und indischen Importeinschränkungen für Gold - würde die Einschätzung vieler Goldexplorationsunternehmen erneut eher negativ ausfallen.

Allerdings sei nicht alles schlecht gewesen. Den Sommer über wären Bohrprogramme begonnen und abgeschlossen und ansprechende Bohrergebnisse veröffentlicht worden und verschiedene Unternehmen hätten ihre Finanzierung beenden oder andere Unternehmen und Liegenschaften erwerben können.

Es folgt ein Blick auf die Junior-Goldunternehmen, die dem Artikel zufolge im dritten Quartal besonders hervor stachen:


Beginn von Bohrungen

Mitte Juli nahm Barisan Gold Corporation die Explorationsbohrungen beim Upper-Tengkereng-Porphyrprospekt in Indonesien wieder auf. Das Unternehmen organisierte die entsprechende Ausrüstung und begann Ende August, nach dem Ramadan, mit den Bohrungen. So sollen bei hochgradig mineralisierten Zonen, die in Bohrloch UTD-002 geschnitten worden waren, bis zu 3.000 m gebohrt werden.

Am 1. August begann Colombian Mines mit den Bohrungen bei seinem Yarumalito-Porphyr-Goldprojekt. Das Bohrprogramm wird von Teck Resources geleitet und finanziert, welches mit Colombian Mines eine Optionsvereinbarung im Wert von 15,5 Mio. $ eingegangen war. Laut dieser Vereinbarung kann Teck bis zu 70% des Projekts erwerben, indem es sich im Gegenzug mit mindestens 10,0 Mio. $ an den Explorationsaufwendungen beteilitgt und eine Kombination aus Barzahlung und Privatplatzierung über insgesamt 5,5 Mio. $ leistet.

Mitte August begann Tarsis Resources mit der Exploration bei seiner Gold-Silber-Liegenschaft Yago in Mexiko, welche das Unternehmen erst kürzlich von Almaden Minerals erworben hat. Frühere Explorationen verschiedener Junior-Unternehmen identifizierten Mineralisierungen bei den Zielgebieten La Sarda und La Tejona.

Am 19. August begann auch GTA Resources and Mining Inc. mit einem Bohrprogramm bei der neu entdeckten Exploits-Zone des Squid-East-Projekts im Yukon. Diese ersten Bohrungen konzentrieren sich auf die kürzlich bekanntgegebenen Gesteinsproben, die 1,96 g/t Gold über 22,0 m der lieferten. Darin enthalten ist auch ein höhergradiger Abschnitt mit 6,39 g/t Gold über 4,0 m.

Am 10. September begann Roxgold, das derzeit sein Bagassi-South-Zielgebiet in Burkina Faso exploriert, mit einem 1.600-Meter-Diamantbohrprogramm. Frühere Bohrungen schnitten 41,7 g/t Gold über 4,4 m und 24,95 g/t über 3,8 m.


Abschluss von Bohrungen

Im Juli veröffentlichte GTA Resources and Mining Inc. die abschließenden Bohrergebnisse der vierten Phase seines Bohrprogramms bei der Northshore-Liegenschaft in Ontario. Alle Löcher der Phase-4-Bohrungen schnitten signifikante Goldmineralisierungen.

Im September verkündete Maritime Resources Corporation den Abschluss seines Feldprogramms 2013 für das Green-Bay-Goldprojekt in Neufundland und Labrador. Sehr positive Ergebnisse konnten nun sowohl für die Oberflächenschlitzgrabungen als auch für die Minenwasserproben mitgeteilt werden. Kanalproben entlang der Ader lieferten hochgradige Goldwerte.


Übernahmen

New Gold erwarb Mitte Juli 86,2% der ausstehenden Aktien von Rainy River in einem Abkommen, das erstmals im Mai bekanntgegeben worden war. Durch die Übernahme erhöhen sich die Reserven von New Gold um 4 Mio. Unzen.

Ende August teilte Liberty Mines mit, dass eine bindende Vereinbarung mit QMX Gold über den Erwerb des Snow-Lake-Goldprojekts in Manitoba eingegangen wurde. Im Gegenzug leistet Liberty Mines eine Barzahlung von 20 Mio. USD an QMX. Liberty zielt auf etwa 80.000 Unzen Gold pro Jahr in Snow Lake, bei Cashkosten von 852 $ je Unze. Die Liegenschaft verfügt über nachgewiesene und mögliche Reserven von 3,477 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 4,04 g/t bzw. 451.900 Unzen Gold.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"