Suche
 

Great Panther Mining Ltd.: Tucano Update & heute Zahlen

15.05.2019  |  Hannes Huster
Great Panther gab gestern ein Update zur Tucano Goldmine in Brasilien heraus, die durch die Übernahme von BEADELL in das Unternehmen gekommen ist (Link).

Great Panther Mining meldete die erfolgreiche Inbetriebnahme des zusätzlichen modularen Flüssigsauerstoff-Versorgungssystems, das die Verarbeitung des in der Mine produzierten höherwertigen Sulfiderzes ermöglicht.

Die neue Sauerstoffanlage ist seit Anfang Mai in Betrieb und hat erfolgreich Sulfiderz mit einem Gehalt von bis zu 2 Gramm pro Tonne Gold mit einer hohen Ausbeute von 94% verarbeitet:

Open in new window

Die neue Anlage scheint ihre Aufgabe zu erfüllen. Der durchschnittliche Gehalt lag in den ersten zwei Wochen bei 1,75 g/t und die Ausbeute konnte von 87,60% auf 94,50% gesteigert werden. In den ersten 14 Tagen der Inbetriebnahme wurden so 4.429 Unzen Gold produziert, obwohl die Verfügbarkeit und Auslastung der Aufbereitungsanlagen für den Zeitraum niedriger war als geplant, um die Prüfung und Optimierung bei der Inbetriebnahme des zusätzlichen Sauerstoffs zu erleichtern.

Im genannten Zeitraum vom 1. bis 13. Mai lag die Anlagenauslastung bei 73%. Die Goldproduktion wird voraussichtlich im Laufe des Monats Mai steigen, da sich die Verfügbarkeit der SAG-Mühle verbessert und die Mühle wieder auf volle Kapazität gebracht wird.

Ich denke, das war ein ganz wichtiger Schritt. Die Verarbeitung des deutlich höher gradigen Sulfid-Erzes war immer ein Knackpunkt bei Tucano. Man konnte immer nur ein bisschen dieses Erzes beimischen und je mehr Sulfid-Erz zugegeben wurde, desto schlechter wurde die Ausbeute.

Nun scheint dieser letzte Schritt bei der Modernisierung der Anlage zu greifen.

Wenn ich die Daten vom 01. bis 13. Mai hernehme und einfach auf ein Monat und ein Quartal hochrechne, dann sollte die Quartalsproduktion auf über 26.000 Unzen Gold steigen.

Würde man dann noch eine Auslastung von 90%, anstatt der bisherigen 73% annehmen, dann könnte die Produktion in den Bereich von 32.000 Unzen im Quartal steigen.


Fazit:

Gute Neuigkeiten von Great Panther. Heute Abend werden die Zahlen für das 1. Quartal kommen, doch hier denke ich, dass diese nicht besonders erbauend aussehen werden. Es wurden zwar 23.470 Unzen produziert, doch durch die laufenden Investitionen rechne ich eher mit schwächeren Daten.

Wichtiger erscheint mir die Zukunft und mit dem gestern vorgelegten Update scheint operativ so langsam Licht am Ende des Tunnels aufzutauchen.

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"