Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Milliarden-Übernahme, die keiner so richtig versteht

27.04.2021  |  Hannes Huster
Gestern, am frühen Nachmittag, gab Fortuna Silver Mines Inc. (TSX: FVI) bekannt, dass man den Goldproduzenten Roxgold Inc. (TSX: ROXG) für rund 1,1 Milliarden CAD in Aktien übernehmen möchte.

Fortuna will zum Großteil mit eigenen Aktien bezahlen und hat einen Aufschlag von über 40% angeboten. Wie Sie wissen, halte ich von solchen Deals nicht viel bis gar nichts.

Die Arbitrageure kommen sofort aufs Spielfeld und handeln die Spreads gegeneinander aus und die Folge ist ein deutlich fallender Aktienkurs des Übernehmers, der dann auch die Übernahmeprämie zusammenstutzt. Zudem sehe ich ehrlich gesagt keinen Sinn in diesem Zusammenschluss/Übernahme.

Roxgold ist ein afrikanischer Goldproduzent, der in den vergangenen Jahren gute Arbeit geleistet hat und mit dem Seguela Projekt Elfenbeinküste) ein hervorragendes weiteres Gebiet in die Produktion führen wollte.

Fortuna hat kein einziges Projekt in Afrika, was schon der erste Haken ist. Mit Projekten in Mexiko, Argentinien und Peru liegt der Fokus auf einer komplett anderen Region. Zudem verliert man so den "Silber-Charakter" vermutlich gar vollends.

Ich kann dieser "Übernahme" nicht viel Positives abgewinnen.

Mir gefällt die potenziell neue Mine von Roxgold (gute Gehalte, geringe Capex, schnelle Kapitalrückzahlung) aber ich kann nicht verstehen, warum sich ein Management in dieser Phase auf einen solchen Deal einlässt. Man hört, der CEO wollte raus, doch ob das stimmt, weiß ich nicht.

Die Entscheidung von Fortuna kommt mir vor, wie wenn der Deal nur gemacht wurde, um den Anschluss "noch oben" nicht zu verlieren - ohne Rücksicht auf die Aktionäre und die Verwässerung.

Man sollte doch zumindest einige Synergieeffekte bei einer Übernahme dieser Größenordnung vorweisen können, die ich beim besten Willen nicht sehe. Ob der Deal zustande kommt, wird von den Großaktionären bei Roxgold abhängen. Ich denke, da werden einige nicht zufrieden sein.

Die Aktie von Fortuna Silver verlor gestern 18%, Roxgold konnte am Ende 15% höher aus dem Handel gehen.

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Fortuna Silver Mines Inc.
Bergbau
A0ETVA
CA3499151080

weitere Unternehmen:

Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"