Suche
 
Folgen Sie uns auf:

DMCC digitalisiert Goldhandel durch Tokenisierung von Comtech-Goldbarren

23.11.2022  |  Redaktion
Das Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) hat eine Partnerschaft mit Comtech Gold bekannt gegeben, um den Goldhandel zu digitalisieren bzw. den Blockchain-basierten Handel mit physischen Goldbarren zu ermöglichen. Das Edelmetall soll dazu in Token umgewandelt werden.

Comtech Gold Tokens (CGO) sollen auf dem XinFin Protocol (XDC) Blockchain-Netzwerk auf der Grundlage hinterlegter physischer Goldbarren in DMCC-zugelassenen Tresoren erstellt werden. Jeder Goldbarren werde durch einen Tradeflow-Warrant abgesichert. Somit werde die erhöhte Einfachheit des Handels mit einem tokenisierten Vermögenswert mit der zusätzlichen Sicherheit, Transparenz und realen Vermögenszuordnung, die der Tradeflow-Warrant biete, kombiniert.

Weiter heißt es: "Da jeder Token einem Gramm Gold entspricht, können Anleger und Händler bereits ab einem Gramm Gold kaufen, was die Anlageklasse demokratisiert und leichter zugänglich macht. Die Token sind Scharia-konform und vollständig durch physisches Gold in Form von 1kg-Goldbarren mit einem Reinheitsgrad von 999,9 von weltweit bekannten Marken gedeckt. Im Einklang mit den internationalen Best Practices für Transparenz im Edelmetallsektor wird jeder Barren mit eindeutigen ID-Nummern und Zertifikaten direkt von den Raffinerien versehen."

Ahmed Bin Sulayem, Executive Chairman und Chief Executive Officer des DMCC, erklärt in der Pressemitteilung: "Die jüngsten Marktereignisse haben den Bedarf an größerer Transparenz und an Krypto-Token, die durch zugrunde liegende, reale Vermögenswerte abgesichert sind, deutlich gemacht. Unsere Partnerschaft mit Comtech Gold zur Ermöglichung des Handels mit tokenisierten Goldbarren, die durch DMCC Tradeflow Warrants abgesichert sind, entspricht genau diesem Bedarf. Die DMCC ist fest davon überzeugt, dass Blockchain-Lösungen das langfristige Wachstum des globalen Handels über Branchen und Anlageklassen hinweg vorantreiben werden, und diese jüngste Ankündigung ist ein weiterer Beweis für diese Überzeugung."


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"