Suche
 

Egon von Greyerz

Egon von Greyerz
Egon von Greyerz ist der Gründer und einer der geschäftsführenden Teilhaber der Matterhorn Asset Management AG, sowie der Abteilung GoldSwitzerland, die im Auftrag ihrer Kunden Edelmetallinvestitionen durchführt und Lagermöglichkeiten anbietet.

Egon von Greyerz begann seine berufliche Laufbahn als Banker in Genf und arbeitete anschließend 17 Jahre lang als Finanzdirektor und Vizevorsitzender der Dixons Group Plc, einem im FTSE 100 notierten britischen Unternehmen.

Seit den 1990er Jahren war Egon von Greyerz in zahlreiche Investitionsentscheidungen, einschließlich Fusionen, Übernahmen und die Vermögensverwaltung privater Familienfonds involviert. Dies führte 1998 schließlich zur Gründung von Matterhorn Asset Management und GoldSwitzerland. Egon von Greyerz ist regelmäßig in den internationalen Finanzmedien und auf Investmentkonferenzen rund um den Globus zu Gast.

  • Diese massive Vermögens- und Einkommenskonzentration ist schlecht für die Wirtschaft, aber vor allem auch sehr gefährlich. Wenn der Wirtschaftsabschwung in den nächsten Jahren beginnt, wird das ökonomische Elend der Armen und Hungrigen wahrscheinlich zu großen sozialen Unruhen und sogar Bürgerkrieg führen. Die hohe Zahl von Migranten, die jüngst in [...]
    11.12.2019
  • Schon früh im Leben formulierte Viktor seine Anlagestrategie. 1970 fing er mit 10.000 $ an, heute sind seine Anlagen 121 Millionen $ wert. Doch das ist nur der Anfang, glaubt Viktor. Er erwartet insgesamt 1 Milliarde $ in den nächsten 5-10 Jahren. Viktor hat gelernt, dass Planung und Zielsetzung die mächtigsten Werkzeuge sind, um Ergebnisse zu [...]
    02.12.2019
  • Das gesamte Finanzsystem ist nichts als ein enormer Papiertiger. Doch das hat die Welt noch nicht erkannt. In Wahrheit gibt es keine echten Märkte, keine echten Preise oder Kurse und keine soliden Gegenparteien hinter all jenen Transaktionen. Finanzmärkte sind Kasinos mit betrunkenen Zockern. Eine kleine Minderheit hat das System zu ihren Gunsten [...]
    26.11.2019
  • Doch bevor es so weit ist, werden die derzeitigen Finanzgeneräle das ihre zum finalen Abschwung beisteuern. Die neue Vorsitzende der EZB, Christine Lagarde, wird wahrscheinlich zum mächtigsten Mann Menschen Europas werden. Sie ist eine Globalistin und Mitglied der Elite. Wenn die Banken und das Finanzsystem Europas auseinanderfallen, wird Lagarde [...]
    18.11.2019
  • Genau darauf steuern wir jetzt zu. Eine katastrophale Ereigniskette - ausgelöst durch Nixon, als er am 15. August 1971 das Goldfenster schloss. Seither explodiert die globale Verschuldung, während alle Währungen implodieren. Der noch tragbare Umfang an Schulden, Derivaten und ungedeckten Verbindlichkeiten von 1971 ist bis heute auf 2 Billiarden [...]
    09.11.2019
  • Negativverzinsung ist eine Katastrophe für die Welt. Schulden im Umfang von mehr als 17 Billionen $ sind aktuell negativ verzinst. Das zerstört, erstens, jeglichen Sparanreiz. Ein fundamentales ökonomisches Prinzip lautet: Ersparnisse = Investitionen. Es kann auf der Welt kein gesundes Wachstum geben, wenn Investitionen ausschließlich durch [...]
    26.10.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Doch diesmal wird es anders kommen: Der Markt wird die Hochstapler entlarven! Der Heureka-Moment für die Welt ist dann gekommen, wenn der anstehende "Unbegrenzte-Geldschöpfung-aus-dem-Nichts"-Trick nicht mehr funktioniert. Jahrzehntelang sind Zentralbanker mit Geldschöpfung durchgekommen, von der sie behaupteten, sie habe realen Wert. Natürlich hat [...]
    22.10.2019
  • “Es ist schon bedenklich, wenn das Undenkbare zur Routine wird.“ So kommentierte Claudio Borio von der BIZ (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) jene 17 Billionen $ Schulden mit Negativverzinsung. Weiter sagte er: "So etwas wäre, selbst am Höhepunkt der Großen Finanzkrise, undenkbar gewesen." Doch das ist die Welt von heute: undenkbare [...]
    16.10.2019
  • Die nächste explosive Phase im Edelmetallmarkt hat gerade begonnen. Und wie immer ist der Anfang so langsam, dass nur Vermögensschutzinvestoren und Goldbugs es erkennen. Da wir aber über nur ½% der Weltfinanzanlagen reden, hat praktisch niemand eine Vorstellung davon, was hier eigentlich passiert. Die Massen werden erst dann aufmerksam, wenn Gold [...]
    07.10.2019
  • Im sehr kräftigen Edelmetallbullenmarkt, den wir in den kommenden Jahren erleben werden, wird sich das Abpassen von Korrekturen sehr schwierig gestalten, denn es besteht das Risiko, die Aufwärtsbewegungen dabei zu verpassen. Natürlich wird es brutale Korrekturen geben, vor allem beim Silber. Doch diese werden kurz sein, mit raschen Wenden. Letzte [...]
    17.09.2019
  • Selbst wenn die ETF physische Metalle halten sollten, so würden sich diese weiterhin innerhalb des Bankensystems befinden - mit allen damit einhergehenden Risiken. Wer über ETF investiert, hat keinen Zugang zum eigenen Gold. Das Gold ist nicht versichert und es ist allen Risiken des Finanzsystems ausgesetzt, vor allem dann, wenn der ETF nur über [...]
    12.09.2019
  • Für die Welt ist ein überaus folgenschwerer Moment gekommen, und praktisch niemand kann das sehen. In den vergangenen 50 Jahren hat es keinen entscheidenderen Moment gegeben, als den, der jetzt auf uns zukommt. 1971 stand die Welt vor einer ähnlichen Situation. Allein die Chinesen verstanden damals die Tragweite der Entscheidung Nixons, der das [...]
    06.09.2019



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"