Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Goldman Sachs sagt Gold- und Rohstoffrally vorher

27.11.2018  |  Redaktion
Die Analysten von Goldman Sachs lassen sich angesichts des derzeitigen Sell-offs im Rohstoffsektor nicht von ihrer bullischen Einstellung abbringen. Wie Bloomberg gestern berichtete, prognostiziert die Bank einen Aufwärtstrend in den kommenden Monaten und sieht "extrem attraktive Kaufgelegenheiten" am Markt.

Die Experten beschreiben die aktuelle Situation demnach als nicht nachhaltig und glauben, dass der G20-Gipfel, der diese Woche in Buenos Aires stattfindet, als Katalysator für eine Trendwende wirken könnte. "Angesichts der Verzerrungen der Rohstoffpreise im Verhältnis zu den Fundamentaldaten - der Ölpreis hat sich mittlerweile zu den Metallen gesellt und liegt nun ebenfalls unter den Produktionskosten - glauben wir, dass der Rohstoffsektor extrem attraktive Einstiegspunkte für Long-Positionen in Rohöl, Gold und den Basismetallen bietet", erklärte das Analystenteam von Jeffrey Currie in einem Report.

Ein Teil der politischen Unsicherheiten, die die Rohstoffmärkte in den letzten Wochen belastet hatten, könnte beim Gipfeltreffen jedoch ausgeräumt werden. Dies würde vor allem den Basismetallen und dem Ölpreis zu Gute kommen.

Aber auch in Bezug auf Gold ist die Bank optimistisch. Der Markt hätte demnach schon zehn von zwölf erwarteten Zinserhöhungen in den USA eingepreist und der Aufwärtstrend des US-Dollars werde sich demnächst umkehren. "Wenn sich das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten im nächsten Jahr verlangsamt, wovon wir ausgehen, wird Gold von der gestiegenen Nachfrage nach defensiven Finanzwerten profitieren", so die Analysten. Die Käufe der Zentralbanken könnten den Kurs des gelben Metalls zusätzlich stützen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"