Suche
 

Gold: Rekordpreise in Sicht

10.07.2020  |  Redaktion
Laut Bloomberg rechnen immer mehr Marktbeobachter mit einem weiteren Anstieg der Goldpreise und dem Erreichen neuer Rekordhochs.

So habe sich jüngst Warren Patterson, Leiter des Bereichs Rohstoffstrategie bei der ING Groep NV in Singapur, wie folgt geäußert: "Die Argumente für einen Verbleib von Gold über 1.800 US-Dollar sind ziemlich stark. So ist der US-Dollar schwächer, die Covid-19-Fälle steigen und einige Fed-Beamte stellen die Erholung in den USA in Frage." Weiter heißt es: "Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis wir die Allzeithochs testen."

Laut Patterson könnten Gewinnmitnahmen bei Preisen in Rekordnähe zwar einen gewissen Widerstand bedeuten, doch "scheint dies im gegenwärtigen Umfeld einfach nicht auszureichen, um Gold zu stoppen."

Weiterhin zitiert Bloomberg den Ökonom Howie Lee von der Oversea-Chinese Banking Corp. "Wir glauben inzwischen, dass es nur noch darum geht, wann und nicht ob Gold ein neues Rekordhoch erreichen kann." Sollte sich die aktuelle Krisensituation nicht bedeutend verändern, könnte das gelbe Metall bis zum Jahresende die 2.000-USD-Marke in Angriff nehmen. "Der bisherige Rekordschluss von 1.900 US-Dollar ist jetzt klar in Sichtweite, und wir vermuten, dass Gold vor Ende 2020 sogar 2.000 US-Dollar testen könnte, wenn die Zahl der Fälle in den USA nicht nachlässt."


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"