Suche
 

Ronald Stöferle und Egon von Greyerz: Das "Endgame" ist hier

12.08.2020  |  Egon von Greyerz
In unserem zweiten MAMinar treffen sich Ronald Stöferle und Egon von Greyerz, um über die aktuellen Entwicklungen in der Weltwirtschaft und über Gold zu reden.

Alle Zeichen stehen auf Sturm - wir haben ein komplettes Auseinanderdriften von Märkten und Realität, Gold markiert die höchsten Stände seit einem Jahrzehnt, COVID infiziert Millionen, Märkte crashen, die Arbeitslosigkeit steigt steil an, Unternehmen bluten finanziell aus - und trotz alledem stehen die Aktienmärkte auf Allzeithochs.

Schon 2008/09 gab es eine Warnung, und eine Probe - doch damals konnte die Fed die Wirtschaft noch retten und auf Zeit spielen. Das Endspiel begann im September 2019 mit Quantitativen Lockerungen und Repos.

Gerade hat Ronald wieder einen In Gold We Trust-Report veröffentlicht, welcher zur neuen Standardpublikation im Bereich Gold, Geld und Inflation avanciert. Im MAMinar präsentiert Ronald dem Publikum seine einmaligen Einblicke in den Goldmarkt, wobei Gold sowohl als Investition als auch Absicherungs-Asset gegen ein kaputtes Finanzsystem betrachtet wird.



© Egon von Greyerz
Matterhorn Asset Management AG



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"