Suche
 

Kinross Gold konsolidiert noch immer

26.10.2020  |  Christian Kämmerer
Das kanadische Minenunternehmen Kinross Gold Corp. wurde zuletzt am 11. August unter der Annahme einer schwächeren Entwicklung hier analysiert. So geschehen setzte die Aktie auch tatsächlich zurück, obgleich die Unterstützung bei 7,85 USD bisher unangetastet blieb. Vielmehr fand sich bereits im Bereich von 8,38 USD stetige Nachfrage und so konsolidiert die Aktie seit rund zwei Monaten in einer Seitwärtsphase. Worauf es jetzt zu achten gilt, wird einmal mehr im nachfolgenden Fazit bestimmt.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window
Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Der letzte vom Juni ausgehende Rally-Schub gehört genauso auskonsolidiert, wie der vorherige Impuls vom März-Tief. In diesem Kontext lässt sich erneut feststellen, dass auch diese Konsolidierung auf hohem Niveau seitwärts verläuft. Grundsätzlich positiv und so bleibt die Lage oberhalb von 8,38 USD bzw. insbesondere 7,85 USD durchweg konstruktiv. Dementsprechend könnte sich die seit nunmehr zwei Monaten anhaltende Konsolidierung zwar durchaus noch weiter hinziehen, liefert sie jedoch am Ende ggf. den nötigen Anlauf für einen neuerlichen Performanceauftrieb wie seit dem Frühjahr.

Bullisch ausgerichtete Marktteilnehmer bleiben daher weiter auf Kurs und nutzen die gegenwärtige Phase zur Akkumulation. Ein Anstieg über das letzte Reaktionshoch vom 14. Oktober bei Kurse oberhalb von 9,42 USD erlauben sich weitere Aufwärtsschübe bis in den zweistelligen Kursbereich und darüber hinaus bis zum September-Hoch bei 10,31 USD. Oberhalb dessen dürfte das nächste mittelfristige Kursziel um 10,75 USD anvisiert werden.

Ein komplettes Umdenken müsste hingegen bei einem Einbruch unter 7,75 USD stattfinden. Denn bereits ein Tagesschlusskurs unterhalb davon, dürfte weitere Verkäufer und Stopp-Loss-Level aktivieren. Bei Notierungen unter 7,25 USD müsste dabei zusätzliches Abwärtspotenzial in Richtung von 5,92 bis 5,88 USD einkalkuliert werden. Aus historisch jüngster Betrachtung heraus liefert diese Zone rund um 5,90 USD, durchaus ein stabiles Auffangbecken für die niedergetrampelten Bullen.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Bei Seitwärtsphasen, wie aktuell bei dieser Aktie, bedarf es Ruhe und Gelassenheit, um den großen Trend nicht aus den Augen zu verlieren. Oberhalb von 8,38 USD und speziell 7,85 USD bleibt die Lage generell bullisch und sobald ein Anstieg über 9,42 USD erfolgt, könnte sich relativ schnell Zugewinne bis 10,31 USD und darüber bis 10,75 USD eröffnen.


Short Szenario:

Sollte sich wider Erwarten ein Tages- oder gar Wochenschlussstand unter 7,75 USD ergeben, müsste man von einem zügigen Folgeabverkauf in Richtung des Kursniveaus von 6,00 USD rechnen. Die knapp darunter verweilende Unterstützung rund um 5,90 USD sollte jedoch einen ersten Halt liefern können.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Kinross Gold Corp.
Bergbau
A0DM94
CA4969024047
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"