Suche
 
Folgen Sie uns auf:

10 Länder simulieren Cyberangriff auf das globale Finanzsystem

14.12.2021  |  Redaktion
Israel hat in Zusammenarbeit mit mehreren Ländern jüngst einen großen Cyberangriffs auf das globale Finanzsystem simuliert, dies berichtet Reuters unter Berufung auf das Finanzministerium des Landes. Man wolle die Zusammenarbeit der Länder verstärken, um mögliche Schäden für Finanzmärkte und Banken zu minimieren.

Der simulierte Cyberangriff habe 10 Tage gedauert, in welchen sensible Daten im Dark Web aufgetaucht und gefälschte Nachrichten verbreitet worden seien, die schließlich zu einem Chaos auf den globalen Märkten und einem Ansturm auf Banken geführt hätten. Die Simulation umfasste den Angaben zufolge mehrere Arten von Angriffen, die sich auf die globalen Devisen- und Anleihemärkte, die Liquidität, die Integrität von Daten und auf Transaktionen zwischen Importeuren und Exporteuren auswirkten.

Beteiligt waren Vertreter aus den USA, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland, Italien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Thailand, dem Internationalen Währungsfonds und der Weltbank.

Die Chefvolkswirtin des israelischen Finanzministeriums, Shira Greenberg, leitete laut einem Bericht von The Times of India das israelische Team. Die Übung sei "ein weiterer Beweis für Israels weltweite Führungsrolle" im Bereich der Cyberabwehr im Finanzbereich, erklärte sie. Weiterhin betonte sie, wie "wichtig ein koordiniertes globales Vorgehen von Regierungen und Zentralbanken angesichts von Cyber-Bedrohungen im Finanzbereich" sei.


© Redaktion GoldSeiten.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"