Suche
 

Gold: Die Spannung steigt

15.08.2018  |  Thomas May
Mitte Juli brach der Goldpreis unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie und die Unterstützung bei 1.236 USD ein und setzte seine Talfahrt zunächst bis 1.220 USD fort. Die Haltemarke konnte dem Abwärtstrend nur kurz standhalten und der Wert fiel bis 1.200 USD. Nach einer kurzen Seitwärtsphase setzte in der laufenden Woche ein weiterer Verkaufsimpuls ein, der das Edelmetall an die Zielmarke bei 1.193 USD drückte. Dort entscheidet sich jetzt der weitere kurzfristige Verlauf.


Charttechnischer Ausblick:

Die Chance auf eine Bodenbildung an der 1.193 USD-Marke bleibt weiter gegeben vorhanden. Allerdings ist die Abwärtsdynamik derart hoch, dass man sich auch auf einen Bruch der Unterstützung einstellen sollte. Dieser hätte weitere Abgaben bis 1.180 USD und darunter kurzzeitig bis 1.165 USD zur Folge. In dieser Zielregion könnte allerdings eine steile Erholung beginnen. Wird die 1.165 USD-Marke dagegen ebenfalls durchbrochen, sind weitere Verluste bis 1.143 USD zu erwarten.

Gelingt es den Bullen dagegen jetzt, den Bereich um die 1.193 USD-Marke zu verteidigen, muss anschließend die 1.205 USD-Marke zurückerobert werden, um eine Erholung bis 1.220 USD zu starten. Darüber wäre ein kurzfristiges Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 1.236 USD aktiv.

Open in new window

© Thomas May



Quelle: GodmodeTrader - ein Service der BörseGo AG


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"