Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Egon von Greyerz

Egon von Greyerz
Egon von Greyerz ist der Gründer und einer der geschäftsführenden Teilhaber der Matterhorn Asset Management AG, sowie der Abteilung GoldSwitzerland, die im Auftrag ihrer Kunden Edelmetallinvestitionen durchführt und Lagermöglichkeiten anbietet.

Egon von Greyerz begann seine berufliche Laufbahn als Banker in Genf und arbeitete anschließend 17 Jahre lang als Finanzdirektor und Vizevorsitzender der Dixons Group Plc, einem im FTSE 100 notierten britischen Unternehmen.

Seit den 1990er Jahren war Egon von Greyerz in zahlreiche Investitionsentscheidungen, einschließlich Fusionen, Übernahmen und die Vermögensverwaltung privater Familienfonds involviert. Dies führte 1998 schließlich zur Gründung von Matterhorn Asset Management und GoldSwitzerland. Egon von Greyerz ist regelmäßig in den internationalen Finanzmedien und auf Investmentkonferenzen rund um den Globus zu Gast.

  • Wie viele Investoren sind heute vorbereitet auf das Risiko eines Kursverfalls von, sagen wir, 90%, der vielleicht erst im Jahr 2090 wieder wettgemacht wäre? Auch hier wieder: Dies ist keine Prognose! Sondern eine monumentale Warnung, dass sich das Risiko an den Anlagemärkten aktuell auf einem Niveau bewegt, das man als Anleger unbedingt meiden [...]
    18.01.2022
  • Um heftige Geldschöpfung zu rechtfertigen, müssen Staaten normalerweise Kriege beginnen. Doch eine im Labor erzeugte Pandemie funktioniert sogar noch besser. Die Welt ist aktuell unterwegs auf völlig unbekannten und sehr prekären Meeren. Und es braucht nur einen kleinen Sturm, um einem Schiff in solcher Seenot irreparable Schäden zuzufügen. Niemand [...]
    27.12.2021
  • Ihre Regierung wird es ihnen nicht sagen und die Medien sind zu ignorant, um zu verstehen. Wahrscheinlich versteht nicht einmal 1% der Amerikaner, dass ihr eigenes Geld tagtäglich durch politische Führungskräfte und Banker zerstört wird. Wie viele Amerikaner werden dann verstehen, dass der US-Dollar seit 1971 ganze 98% seiner Kaufkraft verloren [...]
    10.12.2021
  • "CBDC" geben dem Staat also nicht allein totale Kontrolle über Ihr Geld. Sie bedeuten auch, dass der Einzelne eigenmächtig mit Strafgeldern belegt werden kann, für Dinge die er/ sie angeblich getan haben soll…; natürlich ermöglichen sie auch willkürliche Besteuerung. Es wäre in der Tat so schrecklich wie es klingt, es wäre der ultimative totalitäre [...]
    24.11.2021
  • Auch wenn die Schuldenprobleme dieser Welt nicht mehr lösbar sind, so könnten sich Politiker und andere Bürokraten doch zumindest darauf konzentrieren, den anstehenden Fall abzudämpfen. Das werden sie aber nicht tun, weil ihre Herren - die Elite und die Banker - sich auf spannendere Dinge konzentrieren. Angesichts durchweg explodierender [...]
    09.11.2021
  • Dasselbe passiert jetzt überall auf der Welt. Die Zentralbanken geraten dabei vom Regen in die Traufe, weil die Inflation aus allen Teilen der Ökonomie kommt und nicht vorübergehend ist! Die tatsächliche Inflationsquote liegt heute bei 13,5%. Entweder können die Zentralbanker die chronische Inflation unterdrücken, indem sie die Geldschöpfung [...]
    25.10.2021
  • Gold halten, hat keinen Zweck. Warum sollte jemand Gold halten, wenn es im Vergleich zu den meisten anderen Assets seit 2009 an Wert verloren hat? Am Ende des Artikels werde ich Ihnen sagen, warum man Gold halten muss und warum Gold, meiner Meinung nach, schon in Kürze neue Hochstände markieren wird. Geld an den heutigen Märkten zu verdienen, ist [...]
    19.10.2021
  • Doch auch moralische und ethische Werte haben sich in Luft aufgelöst und wurden ersetzt durch Lügen, Betrug und den Tanz ums Goldene Kalb. Wir befinden uns aktuell in einer sehr kritischen Phase für die Welt, da Exzesse von so gewaltigem Umfang korrigiert werden müssen. Exponentielle Bewegungen in eine Richtung erfahren immer auch eine Korrektur [...]
    01.10.2021
  • Die finale Phase von Imperien endet in der Regel immer mit denselben Signalen, ob vor 2000 Jahren im Alten Rom oder heutzutage in den USA. Eines der ersten Zeichen sind verlorene Kriege in Verbindung mit exzessiver Verschuldung, Defiziten, Entwertungen und Dekadenz. Die Tatsache, dass die USA geschlagen und überstürzt aus Afghanistan abziehen, ist [...]
    22.09.2021
  • Man wird es natürlich nie verstehen. Den Wenigen, die ihr Aufmerksamkeit schenken, lehrt die Geschichte, dass es hier keine Ausnahmen gibt. Historisch betrachtet, wurde jede einzelne Währung solange entwertet, bis sie schließlich wertlos verfiel. Es scheint schwer verständlich, warum Präsidenten und Zentralbanker überhaupt nicht begriffen haben [...]
    24.08.2021
  • Aktuell erleben wir, was von Mises als Katastrophenhausse - oder Crack-Up-Boom - bezeichnet hatte. So definierte Mises einen Crack-Up-Boom: Crash des Kredit- und Geldsystems wegen dauerhafter Kreditexpansion, die zu untragbaren und rapiden Preissteigerungen, oder aber Inflation, führt. Die Konsequenz wäre "eine finale und totale Katastrophe für das [...]
    10.08.2021
  • Ein Versicherungsschutz sollte nicht dieselbe Form haben wie das eigentliche Risiko; beim Kauf sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass es sich um ein unkorreliertes Asset handelt. Zudem muss es ein Asset sein, das sich schon seit längerem bewährt und seinen Wert bzw. die eigene Kaufkraft im Verlauf von Jahrhunderten erhalten hat. Verglichen [...]
    29.07.2021



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"