Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Egon von Greyerz

Egon von Greyerz
Egon von Greyerz ist der Gründer und einer der geschäftsführenden Teilhaber der Matterhorn Asset Management AG, sowie der Abteilung GoldSwitzerland, die im Auftrag ihrer Kunden Edelmetallinvestitionen durchführt und Lagermöglichkeiten anbietet.

Egon von Greyerz begann seine berufliche Laufbahn als Banker in Genf und arbeitete anschließend 17 Jahre lang als Finanzdirektor und Vizevorsitzender der Dixons Group Plc, einem im FTSE 100 notierten britischen Unternehmen.

Seit den 1990er Jahren war Egon von Greyerz in zahlreiche Investitionsentscheidungen, einschließlich Fusionen, Übernahmen und die Vermögensverwaltung privater Familienfonds involviert. Dies führte 1998 schließlich zur Gründung von Matterhorn Asset Management und GoldSwitzerland. Egon von Greyerz ist regelmäßig in den internationalen Finanzmedien und auf Investmentkonferenzen rund um den Globus zu Gast.

  • Nehmen wir aber an, dass MMT eine Zeit lang funktionieren wird, da vor allem die politischen Spitzen und die Vermögenden davon profitieren. Dennoch wird eine Folgewirkung von den meisten Beobachtern ignoriert: die Währung. Schon jetzt hat der Dollar in diesem Jahrhundert effektiv 84% seines Wertes verloren. Die aktuelle Geldschöpfungsrate wird [...]
    11.05.2021
  • Interessanterweise lagert die Fed 8.000 Tonnen "Tradition" in Fort Knox und anderen Hochsicherheitseinrichtungen. Bequemerweise lässt Beranke unerwähnt, dass Gold gemeinhin noch zum Schutz vor einem schroffen Einbruch des Dollars gehalten wird. Zur Zeit seiner Aussage hatte der Dollar im 21. Jh. effektiv 82% verloren und 98% seit 1971.
    05.05.2021
  • Wenn die Papiersilber-Emittenten aber wissen, dass sie es mit völlig ahnungslosen Käufern zu tun haben, die nicht verstehen, dass überhaupt kein Silber dahintersteckt, dann werden sie nicht aufhören, die leichtgläubigen Käufer mit immer mehr Pseudosilber zu füttern. Solange zumindest, bis auf der Käuferseite der Groschen fällt und sie Auslieferung [...]
    30.04.2021
  • Diese Investmentbanken lassen sich auf Kasinowetten ein, die zu verlieren sie sich nicht leisten können. Ihre Aufsichtsräte und Top-Vorstände erkennen oder verstehen dabei nicht, dass diese Trader, mit Unterstützung der leicht manipulierbaren Risikomanager, tagtäglich die Bank zum Wetteinsatz machen. Die meisten dieser irrwitzig hohen Wetten finden [...]
    23.04.2021
  • An diesem Punkt wird die Welt erkennen, dass all das gedruckte Geld und der gesamte Kredit, der hinter diesen Vermögenswerten steckte, tatsächlich NULL Wert hatte. Und einige von uns warnen schon seit Jahren davor! Allen Luftschlössern der Keynesianer und allen MMT-Schrott-Theorien zum Trotz: Geld, das aus dem Nichts geschöpft wurde, hat immer [...]
    19.04.2021
  • Ein Reihe angesehener Marktbeobachter geht davon aus, dass wir keine hohe Inflation oder Hyperinflation erleben werden. Was sie in ihren Analysen jedoch ständig außen vor lassen, ist der Währungseffekt. Ich habe wieder und wieder darauf aufmerksam gemacht, dass jedes! bisherige hyperinflationäre Ereignis aus einem Währungseinbruch herrührte. Es ist [...]
    12.04.2021
  • Wenn ich mich vor Investoren stelle und ihnen erzähle, dass Goldeigentum aus Vermögensschutzgründen absolut essentiell sei, weil das Finanzsystem die größte Blase der Geschichte ist, dann würden die meisten mich ignorieren oder verhöhnen. Wenn ich ihnen sage, dass der Dollar und die meisten Währungen seit 1971 um 97-99% gegenüber Gold gefallen sind [...]
    29.03.2021
  • Hatte nicht Paracelsus, der berühmte Schweizer Arzt aus dem 16. Jh., genau das postuliert? Ja, es sieht ganz danach aus. Er sagte uns, dass in einer zu hohen Dosis ausnahmslos alles zum Gift werde. Mit Blick auf unsere Welt, die mit toxischem und geringwertigem Geld geflutet ist, reden wir inzwischen von einer extremen Giftdosis. Das toxische [...]
    15.03.2021
  • Wer jene vier Puzzle-Teile versteht, wird nicht nur der totalen Vermögenszerstörung entgehen, sondern auch eine Gelegenheit bekommen, wie es sie nur einmal im Leben gibt. Die nächsten 5-10 Jahre werden vom größten Vermögenstransfer der Geschichte geprägt sein. Da die meisten Investoren an Blasenmärkten wie Aktien und Anleihen festhalten, werden sie [...]
    08.03.2021
  • 2009 wurde uns erklärt, die Finanzkrise sei vorbei, und trotzdem haben sich die Bilanzsummen der genannten Zentralbanken mehr als verdreifacht. Das hat einen einfachen Grund: Die Große Finanzkrise 2006-09 wurde nie gelöst, sie wurde nur aufgeschoben. Inzwischen ist sie aber so riesig, dass sie sich gar nicht mehr schieben bzw. aufschieben lässt [...]
    01.03.2021
  • Die offenkundigsten und toxischsten Fälscher sind die Zentralbanken dieser Welt. Sie fabrizieren Fiat-Papier oder elektronische Währungseinträge in zweistelliger Billionenhöhe; anschließend versichern sie den Menschen, es handle sich dabei um echtes Geld. Druckten normale Menschen Geld, würden sie als Fälscher ins Gefängnis wandern; das Geld würde [...]
    18.02.2021
  • Aktienmarktinvestoren sollten jetzt schlaflose Nächste haben, denn auf sie warten innerhalb der nächsten 5 Jahre Vermögensverluste von bis zu 99%. Ich wiederhole: Aktienbesitz könnte Ihr Finanzvermögen bis 2025 effektiv auslöschen! Das wird natürlich verheerende Folgewirkungen haben - nicht nur für Privatanleger, sondern auch für Rentenfonds [...]
    06.02.2021



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"