Suche
 

CPM Group: Silberpreise könnten durch COVID-19-Debatte gleich doppelt profitieren

27.05.2020  |  Redaktion
Laut Rohit Savant, Forschungsleiter bei der CPM Group, könnte Silber vom Optimismus bezüglich einer steigenden industriellen Nachfrage während des Wiederhochfahrens der Wirtschaft nach der Pandemie profitieren. Gleichzeitig verzeichne das weiße Metall Investmentnachfrage von Anlegern, die sich um eine zweite Welle der Krankheitsfälle sorgen.

In einem Interview mit Kitco News erklärt Savant: "Momentan sieht es so aus, als würde es von diesen beiden Erwartungen profitieren." Weiter heißt es: "Es besteht immer noch große Unsicherheit darüber, wie sich die Dinge entwickeln werden. Das hilft Silber zum jetzigen Zeitpunkt."

Kurzfristig könnte das Metall eine Korrektur durch Gewinnmitnahmen erfahren, nachdem die Preise auf ein Dreimonatshoch gestiegen sind. Mittel- bis langfristig sei man bei der CPM Group Silber gegenüber aber bullisch eingestellt.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"