Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Top-10: Die meistgelesenen Artikel


  • Platz
    1
    Die finale Phase von Imperien endet in der Regel immer mit denselben Signalen, ob vor 2000 Jahren im Alten Rom oder heutzutage in den USA. Eines der ersten Zeichen sind verlorene Kriege in Verbindung mit exzessiver Verschuldung, Defiziten, Entwertungen und Dekadenz. Die Tatsache, dass die USA geschlagen und überstürzt aus Afghanistan abziehen, ist [...]
    22.09.2021
  • Platz
    2
    Gold. Was stimmt damit nicht? Angesichts der steigenden Inflation, der sinkenden Realzinsen und der massiven Gelddruckerei scheint es logisch, dass Gold, das als Inflationsschutz angepriesen wird, steigen sollte. Doch bisher hat Gold in diesem Jahr nur wenig zugelegt. Was stimmt also nicht mit diesem Edelmetall? Gar nichts. Eines der Hauptargumente [...]
    18.09.2021
  • Platz
    3
    Edelmetalleigentümer sind sich im Klaren darüber, dass solche Vermögenssicherungsanlagen in Krisenzeiten ihre besten Tage haben. Auch über Folgendes sind sie sich im Klaren: In Krisenzeiten werden die Banken die alten Regelwerke über Bord werfen und mitten in der Partie neue Spielregeln festlegen - üblicherweise auf Kosten der Kunden. In [...]
    20.09.2021
  • Platz
    4
    Ich will jetzt nicht moralisch werden und eine Predigt über das Fehlen von Ethik bei diesem skrupellosen Bruch des öffentlichen Vertrauens und der öffentlichen Pflicht halten, sondern vielmehr die Tatsache hervorheben, dass diese Enthüllung das gesamte Federal Reserve System, das übrigens den hedonistischsten "Old Boys Club" von selbstsüchtigen [...]
    21.09.2021
  • Platz
    5
    Und täglich grüßt das Murmeltier. Finanzkrise, Immobilienblase, Rettungspakete, Corona-Crash. Die Staaten versuchen, mit historischen Konjunkturpaketen gegenzusteuern, die Notenbanken drucken Geld im Akkord wie nie zuvor und züchten damit Zombiefirmen und gar Zombieländer. Zudem bereiten sie den Nährboden für die nächste Krise vor. Parallel ist die [...]
    14.09.2021
  • Platz
    6
    Die Aktien der Goldbergbauunternehmen sind immer noch sehr unbeliebt und weitgehend zum Sterben verurteilt. Ihre niedrigen Preise sind ein Kollateralschaden der beiden extremen Goldfutures-Verkäufe im vergangenen Sommer, die auf die Angst vor einer Verschärfung der Fed zurückzuführen waren. Aber dieser ausgebombte Sektor ist fällig für eine [...]
    16.09.2021
  • Platz
    7
    Die EZB hat die Aktiva in ihrer Bilanz in diesem Jahr bisher um monströse 154 Milliarden Euro (181 Milliarden Dollar) pro Monat durch eine Buchstabensuppe von Programmen erhöht und damit sogar die verrückten Gelddrucker der Fed mit ihrer durchschnittlichen Rate von 123 Milliarden Dollar pro Monat übertroffen. Während bei der Fed offenbar Einigkeit [...]
    15.09.2021
  • Platz
    8
    Wahrscheinlich mehr als jedes andere kommerzielle Technologieunternehmen der Welt hat Palantir aufgrund seines Zugangs zu Daten der US-Regierung und anderer Regierungen auf der ganzen Welt Zugang zu Geheimdienstdaten, die Muster, Verschiebungen und potenzielle Risiken in der zukünftigen politischen und wirtschaftlichen Landschaft aufzeigen könnten [...]
    11.09.2021
  • Platz
    9
    Es kommt noch schlimmer. Wenn das nominale Wachstum nur geringfügig zurückgeht, beispielsweise von 4% auf 3%, dann würde eine Inflationsrate von 4% das reale Wachstum in den Bereich einer Rezession von 1% drücken. Ein kleines bisschen Inflation kann einen leichten Rückschlag zu einem ernsten realen Rückschlag verstärken. Ich habe die Inflationsrate [...]
    17.09.2021
  • Platz
    10
    Die Verfechter der US-Notenbank berufen sich gerne auf die fallenden Holzpreise als Beweis dafür, dass die derzeitige Preisinflation "vorübergehend" ist. Okay, gut. Die Holzpreise sind wieder gesunken, weil das Angebot zu groß geworden ist. Aber was ist mit all den anderen industriellen Inputs? Was ist da los? Doch zum Leidwesen des Vorsitzenden [...]
    13.09.2021



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"