Suche
 

IWF ruft zur baldigen Restrukturierung der Schulden auf

20.10.2020  |  Redaktion
Der Kopf des Internationalen Währungsfonds (IWF) verlangte am Sonntag deutliche Schritten, um die zunehmende, nicht-nachhaltige Schuldenlast vieler Länder anzusprechen und rief Kreditgeber und -nehmer dazu auf, einen Restrukturierungsvorgang eher früher als später zu beginnen, berichtet Reuters.

"Wir erkaufen hier etwas Zeit, doch wir müssen uns der Realität stellen, dass noch deutlich entscheidendere Handlungen vor uns liegen", erklärte Kristalina Georgieva, Managing Director beim IWF, und rief Gläubiger und Länder mit Schulden dazu auf, die Restrukturierung der Schulden ohne Verzögerung zu beginnen.

"Es zu wenig und zu spät zu tun, ist kostspielig für Kreditnehmer, jedoch auch für Kreditgeber", erklärte sie und warnte davor, dass die weltweiten Schuldenniveaus 2021 100% des Bruttoinlandsproduktes erreichen würden. Außerdem könnte sich die negative Auswirkung von staatlichen Zahlungsausfällen schnell ausbreiten.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Videos
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"