Suche
 

Peter Schiff: Inflationskrise kommt!

25.05.2020  |  Redaktion
In seinem jüngsten Interview mit Greg Hunter von USA Watchdog erklärt Peter Schiff, warum der Dollar die aktuelle Krise nicht überstehen kann und warum Gold und Silber "the place to be" sind.

Laut dem Wirtschafts- und Finanzexperten wird das aktuelle Vorgehen der Federal Reserve schwere Konsequenzen nach sich ziehen:

"Das Dollarangebot wird überwältigend sein. Wir drucken dieses ganze Geld. Die Fed kauft all diese Anleihen. [. . .] Die Fed geht bei QE 'All in.' Es gibt keine Grenzen. Sie drucken das ganze Geld und letztendlich wird der Dollar untergehen. Es ist bis jetzt noch nicht passiert, aber es wird passieren. Dann endet die Party wirklich. Dann entsteht ein massiver Druck auf die Verbraucherpreise. Dann entsteht ein massiver (Aufwärts-)Druck auf die Zinssätze."

Weiter heißt es: "Dies könnte eine inflationäre Depression werden. Wir könnten eine Hyperinflation erleben. So etwas hatten wir in der Weltwirtschaftskrise nicht. In den 1930er Jahren gingen die Preise zurück und die Menschen wurden durch niedrigere Preise entlastet. Das machte den Abschwung weniger schlimm. Stellen Sie sich eine hohe Arbeitslosigkeit vor, während die Lebenshaltungskosten in die Höhe schnellen. Darauf steuern wir zu. Es wird wie in den 1970er Jahren sein, nur viel schlimmer, weil es eine viel schwerwiegendere wirtschaftliche Kontraktion mit einem viel stärkeren Anstieg der Verbraucherpreise geben wird."

Schiff rät daher dringend dazu, sich von Fiatwährungen zugunsten von Edelmetallen zu trennen:

"Es ist nicht so, dass Gold an Wert gewinnt, es ist so, dass alle Fiatwährungen an Wert verlieren. Gold ist der einzige stabile Faktor. Es ist das Einzige, was Regierungen nicht aus dem Nichts schaffen können. Mit Ausnahme des Dollars erreicht gerade jede Währung der Welt neue Rekordtiefs gegenüber Gold. Man braucht mehr Euro, Rand oder Australische Dollar, um eine Unze Gold zu kaufen. [. . .] Der US-Dollar verliert langsamer an Wert, aber das wird sich ändern. Wir werden das Rennen nach unten gewinnen. [. . .] Die Leute müssen ihre Dollars jetzt in Gold oder Silber umwandeln."




© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Meistgeklickte Artikel
Artikel nach Beliebtheit
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"